Cookie Dough Balls | Rezept

Cookie Dough Balls
Bevor ihr etwas sagt: Dieses Rezept unterstützt wahrscheinlich eher weniger einen der beliebtesten Vorsätze – die bewusste und gesunde Ernährung – für das neue Jahr. Aber was soll ich machen, wenn ich abends mal wieder auf Pinterest stöbere und mir solche tollen Rezepte über den Weg laufen? Ich komme nicht umhin, sie auszuprobieren, an Freunde und Familie zu verteilen und nach einer einheitlichen “Boah, sind die guuut!” – Meinung kann ich auch euch sie nicht vorenthalten! Und außerdem: Wer liebt es nicht in der Weihnachtszeit vom rohen Teig zu naschen? Entgegen aller Versuche von Mama und Oma, dich davon abzuhalten, weil das ja ganz fürchterliche Bauchschmerzen gibt ☺
Falls ihr trotz hartem Neujahrs-Vorsatz noch dabei seid, dann schaut euch das Rezept an:

Zutaten

  • 180g Mehl
  • 100g brauner Zucker
  • 100g weisser Zucker
  • 180g Margarine oder Butter
  • 50ml Milch
  • 200g Schokoladen-Tropfen
  • 200g Kuvertüre nach Wahl

 

Für den Teig rührst du zuerst die beiden Zuckersorten mit der Margarine/Butter zu einer cremigen Masse.
Danach mischst du abwechselnd das Mehl und die Milch unter. Wenn der Teig zu ‘hart’ wird, solltest du auf Knethaken umsteigen oder alternativ direkt mit den Händen kneten.
Zum Schluss fügst du noch die Schokotropfen hinzu. Anschließend sollte der Teig kalt gestellt werden.
Cookie Dough Balls
Nach etwa 60 Min. kannst du den Teig nun zu kleinen Kugeln mit einem Durchmesser von 2-3 cm verarbeiten. Achte darauf, dass die Kugeln nicht zu groß werden, denn sie sind schon in ihrer kleinen Form verdammt mächtig!☺
Cookie Dough Balls
Im Anschluss lässt du deine Kuvertüre schmelzen und verzierst die Kugeln damit. Du kannst sie, wie ich, ganz eintauchen und mit Schokolade ummanteln oder aber nur eine Hälfte. Dabei sind dir keine Grenzen gesetzt.
Cookie Dough Balls
Cookie Dough Balls
Cookie Dough Balls
Natürlich kannst du auch aus herkömmlichem Plätzchenteig diese Cookie Dough Balls machen, indem dueinfach das Ei weg lässt und stattdessen etwas Milch verwendet.
Ich finde die Cookie Dough Balls sind hervorragend als Mitbringsel, als Zusatz zu einem Geschenk oder nur als kleine Aufmerksamkeit geeignet! Und für alle, die ihrem Vorsatz der bewussteren Ernährung treu bleiben wollen: Hannah, von Projekt: Gesund leben hat die passende gesunde Alternative dazu gefunden. Die werde ich sicher auch mal ausprobieren!

Published by

Auf meinem Blog findest du alles rund um's Handlettering und kleine DIY Projekte!

Comments · 2

Schreibe einen Kommentar