Nützliche Planner-Hacks | DIY

Kalender Hacks
Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß: Ich bin ein gaaaanz kleines bisschen süchtig nach Washi-Tape, Sticky-Notes und allem, was sich zum Verschönern und Gestalten eignet! Mittlerweile habe ich schon eine kleine Sammlung niedlicher Tapes, für die ich immer wieder Verwendung suche, denn sie kommen immer noch viel zu selten zum Einsatz. Mein Bullet Journal und ein früherer DIY-Kalender sind schon zum Opfer gefallen und wurden eifrig mit Washi-Tape verziert.
Da ich mein Bullet Journal liebe und immer wieder nach neuen, süßen Ideen suche, es noch origineller zu gestalten, habe ich mich auf die Suche nach einfachen DIYs gemacht, die mein Journal etwas aufpimpen sollen. Sie sind einfach umzusetzen, aber geben echt was her!

Büroklammern mit Fähnchen

Pimp Your Calendar DIY
Insgesamt brauchst du für die kleinen DIYs nur Büroklammern, Washi-Tape, einen Drucker und Stifte.
Büroklammern sind praktisch, um Blätter zusammenzuhalten und eine loses Zettelchaos zu vermeiden. Du kannst aus ihnen aber auch richtig süße Seitenmarker (heißt das so?!☺) machen! Dafür musst du einfach einen Streifen Washi-Tape in der Länge deiner Wahl abschneiden und um die geschlossene Seite der Büroklammer kleben. Danach kannst du am Ende noch ein Dreieck ausschneiden, sodass ein kleines Fähnchen entsteht oder das Ganze einfach so lassen.

Büroklammern in Herzchen-Form

Pimp Your Calendar DIY
Bleiben wir bei den Büroklammern: Ich habe schon häufig Büroklammern in Herzform gesehen, doch nie gekauft, da sie mir einfach zu teuer sind. Glücklicherweise kannst du sie dir auch einfach selber machen. Wenn du den Dreh einmal raus hast, ist es wirklich gar nicht schwierig!
Da die Schritte kompliziert zu erklären sind, empfehle ich dir ein Video, welches die Vorgehensweise ganz einfach erklärt.

Selbstbeschriftetes Washi-Tape

Pimp Your Calendar DIY
Von dem letzten DIY bin ich übertrieben begeistert! Beschriftetes Washi-Tape ist sowieso schon toll, aber wenn nun mein ganz eigener Text drauf (bzw. in diesem Fall drunter) steht, finde ich das noch cooler! Um deinen eigenen Text auf/unter das Washi-Tape zu kriegen, öffnest du bei Word eine Datei und schreibst deinen beliebigen Text in der Schriftart deiner Wahl. Wenn du direkt mehrere Zeilen schreibst, kannst du die Seite komplett ausnutzen und verschwendest kein Papier!
Ist dein Text fertig, musst du ihn ausdrucken und im Anschluss über jede Zeile Washi-Tape kleben. Am besten eignen sich hier natürlich transparentes, helles Tape, damit man die Schrift auch gut lesen kann. Danach ziehst du einfach immer so viel Tape vom Papier, wie du gerade benötigst und kannst es für deine Zwecke verwenden. Dabei bleibt die Druckerschwärze am Tape kleben und du hast wunderbar beschriftetes Tape nach deinen eigenen Vorstellungen.
Inspiriert wurde ich dabei von a girl and a glue gun, wo allgemein tolle Tutorials zu finden sind!
Pimp Your Calendar DIY

Verwendung verschiedener Schriftarten

Mein letzter ‘Tipp’ den eigenen Kalender oder das Journal zu verschönern, ist die Verwendung verschiedener Schriftarten. Wie man in dem Bild unten erkennen kann, bedarf es bei mir selber noch einiges an Übung, denn so begeistert von meiner Schrift bin ich nicht gerade ☺
Ich kann dir den Blog von Lisa ans Herz legen, denn sie hat Typografie einfach drauf und kann wunderschöne Sprüche zeichnen und bei ihr kannst du dich richtig gut inspirieren lassen!
Pimp Your Calendar DIY
Ich finde besonders die Fähnchen und die Büroklammern in Herzchenform überragend und hab direkt ein paar mehr gebastelt und schon an meine Schwester verteilt, die gerade mitten in ihren Abi-Vorbereitungen steckt und ein bisschen Ordnung gebrauchen kann.
Was hältst du von diesen DIYs? Hast du Lust auf mehr kleine Tipps, mit denen du deinen Kalender aufpimpen kannst?

Published by

Auf meinem Blog findest du alles rund um's Handlettering und kleine DIY Projekte!

Comments · 3

  1. Hey Michelle,
    welches Tape hast du für die selbstbeschrifteten Washi Tapes genommen?
    Hab das gerade ausprobiert und die Druckerschwärze bleibt leider nicht an den Tapes kleben!

    Danke für deinen Tipp!
    Liebe Grüße,
    Lotte 🙂

    1. Liebe Lotte,
      wenn ich mich richtig erinnere, dann müsste es Washi Tape von Tchibo sein!
      Schade, dass es bei dir nicht funktioniert hat. Vielleicht versuchst du es nochmal und reibst ein wenig über das Washi Tape? Am besten klebst du es so schnell wie möglich drüber, damit die Druckerschwärze noch feucht ist. ich hoffe, dass es noch klappt!
      Liebe Grüße,
      Michelle <3

Schreibe einen Kommentar