Mini-Gugelhupf mit Mascarpone-Sahne Creme – Rezept

Ich hab’s geschafft. Wenn du diesen Artikel liest, habe ich nicht zum 100-sten Mal die leere WordPress-Seite geschlossen, sondern es endlich geschafft etwas zu Papier zu bringen und zu veröffentlichen. Ich könnte es auf den Umzug schieben, auf den Semesterstart, fehlendes Internet für drei Wochen oder aber ganz ehrlich sagen, dass ich eine mehr oder wenige grosse Schreibblockade hatte und meinen Blog komplett ausgeblendet hab. Aber ich bin wieder zurück und freue mich nun mit neuen Rezepten und Ideen in den Sommer zu starten. Fangen wir an mit einem Rezept, welches eigentlich für Ostern gedacht war – natürlich schmecken die kleinen Mini-Gugelhupf-Kuchen aber auch zu jeder anderen Jahreszeit.

Finally, I made it! If you’re reading this, I managed to indeed write something instead of closing WordPress for a million times without producing anything. I could tell you quite a few things to justify my absence, but to be honest I was just suffering from a terribly huge writer’s block and creative trough which pushed my blog to the background. But now I’m back on track and I’m looking forward to share some new recipes and inspiration with you for the upcoming summer! Let’s get started with a recipe which originally should’ve been published around Easter time. But no worries those delicious mini ring cakes are tasty all year.

MINI-GUGLHUPF

 

Zutaten für den Teig:

  • 250g Mehl (flour)
  • 125g weiche Butter (butter)
  • 125g Zucker (sugar)
  • 2 Eier (eggs)
  • 1/2 Päckchen Backpulver (baking powder)
  • 1 Päckchen Vanillezucker (vanilla sugar)
  • 50ml Milch (milk)
  • Backkakao (baking cocoa)

Mixe zuerst die weiche Butter oder Margarine mit  Zucker mit einem Rührgerät zu einer gleichmäßigen Masse, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Gebe anschließend die Eier hinzu und verrühre alles, sodass sich alle Zutaten gut verbinden. Rühre danach das Mehl und den Backpulver abwechselnd mit der Milch unter. Halbiere den Teig und hebe den Backkakao unter eine Hälfte. Der Teig hat die perfekte Konsistenz, wenn er schwer vom Löffel fällt.

Mix butter and sugar first until the sugar nearly dissolved. Then add the eggs and stir the mixture so the ingredients blend in. Lastly, mix in flour, baking powder and milk in turns. Divide the cake dough in half and add baking cocoa to one half. The cake batter has the perfect consistency if it falls doughy of a spoon.

Mini Gugelhupf

Zutaten für die Füllung:

  • Frische Himbeeren (raspberries)
  • 250g Mascarpone (mascarpone)
  • 200g Sahne (cream)
  • 1 Päckchen Vanille Zucker (vanilla sugar)
  • 1 Päckchen Sahnesteif (whipping cream stiffener)

Mische zuerst die Sahne mit dem Vanille Zucker und dem Sahnesteif und schlage sie anschließend zu einer steifen Masse. Danach die steif geschlagene Sahne unter die Mascarpone heben und alles zu einer gleichmäßigen Creme vermischen.

First, mix the cream with vanilla sugar and the whipped cream stiffener. Then whisk the cream until stiff and gently fold it in the mascarpone. Blend everything until you have a smooth mixture.

Mini Gugelhupf

Teile die Mini-Kuchen senkrecht sobald sie abgekühlt sind und bestreiche jeweils die Unterhälften mit 1-2 EL der Mascarpone-Sahne-Creme und drücke drei Himbeeren pro Kuchen in die Sahne. Zuletzt setzt du die Oberhälften auf die Creme mit den Himbeeren und drückst sie etwas hinein. Je nach Geschmack kann noch etwas Puderzucker drüber gestreut werden.

Cut the mini-cakes vertically as soon as they cooled down and coat the bottom half with the cream mixture. Put some raspberries into the cream and cover everything with the top half of the mini-cakes. According to your taste you can add some powdered sugar on top.

Mini Gugelhupf

Das Beste an den kleinen Mini-Gugelhupf-Kuchen ist, dass du sie nach Belieben verändern kannst. Ob mit Schokoladenüberzug oder Himbeercreme, die kleinen Kuchen sind immer ein Hingucker!

Published by

Auf meinem Blog findest du alles rund um's Handlettering und kleine DIY Projekte!

Comments · 2

  1. Hallo,
    ich wollte die Gugl gerne ausprobieren aber ich finde die Angabe zur Temperatur und Backzeit nicht. Kannst du mir diese bitte noch durchgeben? Vielen Dank 😊
    LG Stefanie

Schreibe einen Kommentar